MeldooPLUS gewinnt als „Voting-Sieger” beim Digitalen Staat 2018

Der Digitale Staat 2018, einer vom Behörden Spiegel veranstalteten Messe, fand dieses Jahr am 20. und 21. März statt und begrüßte rund 1.400 Besucher im Premierenkino KOSMOS in Berlin. Die von Staatsministerin Dorothee Bär (Digitales im Bundeskanzleramt) eröffnete Veranstaltung soll die Digitalisierung und aktuellen Innovationen der öffentlichen Verwaltung näher bringen und die Modernisierung der täglichen Prozesse motivieren.

Hadi Ghorashi (v.l) und Timo Hickisch präsentierten den rund 1.400 Besuchern MeldooPLUS vor Ort.

Dieses Jahr wurden erstmalig explizit auch Jungunternehmen als Aussteller eingeladen. Auch unser Team von leanact war vor Ort, um sich mit den Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung zu den aktuellen Trends und Technologien auszutauschen.

Gemeinsam mit leanact präsentierten vor Ort noch 19 weitere Start-Ups ihre Produkte und Dienstleistungen für die öffentliche Verwaltung. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Besucher gebeten, für Ihren Favoriten abzustimmen, um diesem am ersten Abend einen Pitch auf der Hauptbühne zu ermöglichen. Über 10.000 Stimmen wurden insgesamt im Laufe der Veranstaltung abgegeben. Wir sind stolz, dass unser wir mit unserem Verwaltungstool für Mängelmeldungen, MeldooPLUS, als Voting-Sieger prämiert wurden und die Möglichkeit hatten uns am Abend noch einmal auf der großen Bühne vorzustellen. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung aller Besucher und Mitwirkenden.

 

Schreibe einen Kommentar