PUUK Projekt mit 125.000 € erfolgreich gefördert

Zugang zu den Umweltinformationen, die dich interessieren – jederzeit und einfach für dich aufbereitet: Das ist das Ziel von PUUK. 

Der Zugang zu Umweltinformationen wird aktuell immer wichtiger. Mehr und mehr Bürgerinnen und Bürger interessieren sich für die Themen Umwelt- und Klimaschutz, besonders in Ihrer eigenen Region. Gleichzeitig wollen eine zunehmende Anzahl von Unternehmen und Kommunen transparent in den Dialog mit Ihren Mitbürgern gehen. 

Gemeinsam mit den Projektpartnern, der Fakultät Informatik der Universität Oldenburg, der Stadt Oldenburg, der Salzgitter Flachstahl GmbH und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen wurde das Projekt PUUK ins Leben gerufen. Die Plattform für eine bedarfsgerechte Umweltinformationsbereitstellung von Unternehmen und Kommunen unter Bürgerbeteiligung (kurz PUUK) soll im Rahmen der nächsten zwei Jahre durch die Projektpartner gestaltet und erstellt werden.

Das Projekt wird mit einer Fördersumme von 125.000 € von der Deutschen Stiftung Umwelt unterstützt.

Interessierte können HIER mitwirken und Ihre eigenen Gedanken, sowie Interessen in die Entwicklung der Plattform einfließen lassen. Zur PUUK Umfrage!