PUUK Projekt mit 125.000 € erfolgreich gefördert

Zugang zu den Umweltinformationen, die dich interessieren – jederzeit und einfach für dich aufbereitet: Das ist das Ziel von PUUK. 

Der Zugang zu Umweltinformationen wird aktuell immer wichtiger. Mehr und mehr Bürgerinnen und Bürger interessieren sich für die Themen Umwelt- und Klimaschutz, besonders in Ihrer eigenen Region. Gleichzeitig wollen eine zunehmende Anzahl von Unternehmen und Kommunen transparent in den Dialog mit Ihren Mitbürgern gehen. 

Gemeinsam mit den Projektpartnern, der Fakultät Informatik der Universität Oldenburg, der Stadt Oldenburg, der Salzgitter Flachstahl GmbH und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen wurde das Projekt PUUK ins Leben gerufen. Die Plattform für eine bedarfsgerechte Umweltinformationsbereitstellung von Unternehmen und Kommunen unter Bürgerbeteiligung (kurz PUUK) soll im Rahmen der nächsten zwei Jahre durch die Projektpartner gestaltet und erstellt werden.

Das Projekt wird mit einer Fördersumme von 125.000 € von der Deutschen Stiftung Umwelt unterstützt.

Interessierte können HIER mitwirken und Ihre eigenen Gedanken, sowie Interessen in die Entwicklung der Plattform einfließen lassen. Zur PUUK Umfrage!

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zeichnet MeldooPLUS als Praxisbeispiel aus

In der Kategorie Praxisbeispiele kürt das KOINNO (Kompetenzzentrum Innovative Beschaffung) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie regelmäßig innovative Projekte von öffentlichen Verwaltungen. In der aktuellen August Ausgabe wird über die gemeinschaftliche Einführung von MeldooPLUS in der Samtgemeinde Elm-Asse als Musterbeispiel im Bereich Anliegenmanagement berichtet. BWM
Quelle: KOINNO (Kompetenzzentrum Innovative Beschaffung)

IHK Braunschweig kürt leanact zum Gründer des Monats

In der aktuellen April Ausgabe der IHK Wirtschaft wird das Team der leanact GmbH als Gründer des Monats ausgezeichnet. Wir freuen uns über die Auszeichnung der Industrie- und Handelskammer und möchten uns an dieser Stelle bei unseren Partnern und Kunden bedanken, die gemeinsam mit uns den Schritt ins digitale Zeitalter machen. Den vollständigen Beitrag finden Sie ebenfalls hier.

Quelle: IHK Wirtschaft online, Author: boy, Fotos von Jörg Scheibe

MeldooPLUS gewinnt als „Voting-Sieger” beim Digitalen Staat 2018

Der Digitale Staat 2018, einer vom Behörden Spiegel veranstalteten Messe, fand dieses Jahr am 20. und 21. März statt und begrüßte rund 1.400 Besucher im Premierenkino KOSMOS in Berlin. Die von Staatsministerin Dorothee Bär (Digitales im Bundeskanzleramt) eröffnete Veranstaltung soll die Digitalisierung und aktuellen Innovationen der öffentlichen Verwaltung näher bringen und die Modernisierung der täglichen Prozesse motivieren.

Hadi Ghorashi (v.l) und Timo Hickisch präsentierten den rund 1.400 Besuchern MeldooPLUS vor Ort.

Dieses Jahr wurden erstmalig explizit auch Jungunternehmen als Aussteller eingeladen. Auch unser Team von leanact war vor Ort, um sich mit den Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung zu den aktuellen Trends und Technologien auszutauschen.

Gemeinsam mit leanact präsentierten vor Ort noch 19 weitere Start-Ups ihre Produkte und Dienstleistungen für die öffentliche Verwaltung. Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Besucher gebeten, für Ihren Favoriten abzustimmen, um diesem am ersten Abend einen Pitch auf der Hauptbühne zu ermöglichen. Über 10.000 Stimmen wurden insgesamt im Laufe der Veranstaltung abgegeben. Wir sind stolz, dass unser wir mit unserem Verwaltungstool für Mängelmeldungen, MeldooPLUS, als Voting-Sieger prämiert wurden und die Möglichkeit hatten uns am Abend noch einmal auf der großen Bühne vorzustellen. Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung aller Besucher und Mitwirkenden.